23. Elsenzer Gauditurnier – mal wieder ein voller Erfolg

Nach dem Regen kommt die Sonne…. Am vergangenen Wochenende fand das 23. Gauditurnier am schönen Elsenzer See statt. Am Samstagnachmittag traten bei hochsommerlichen Temperaturen 28 Mannschaften die erste Disziplin des Turniers an. In einem „Biathlon“ mussten die Teilnehmer auf einem mit Luft gefüllten Autoreifenschlauch um eine Boje paddeln und versuchen Bälle in eine Tonne am Ufer zu werfen. Sieger der Disziplin wurden „Die Jünger Levi´s“ vor „den „Wicked Awesome Super Dudes“. In diesem Jahr stimmte die Band „GimMe Five! rock&blues“ mit fetziger Musik die Gäste auf den Hauptact „BARBED WIRE“ ein. Die Bühnenshow war auch in diesem Jahr gigantisch und die Menschenmenge tobte. Es war ein gekonnter Mix  von alten Rock Klassikern bis hin zu aktuellen Charts – egal ob Jung oder Alt, es war für alle etwas dabei. Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen konnten die vielen Gäste bei kühlen Getränken und leckerem Essen das Livekonzert bis in die Morgenstunden genießen. In diesem Jahr blieb der Regen in der Nacht aus, sodass bis in die Morgenstunden Besucher am Seegelände ausgiebig feiern konnten.

Am Sonntagmorgen startete bei herrlichem Sonnenschein die Überraschungsdisziplin. Hierbei mussten die Teilnehmer beim Menschenkicker ihr Können zeigen. In zwei riesigen, aufblasbaren „Tischkickern“ spielten und kämpften die Teams um den Disziplinsieg. Bei dieser Disziplin setzte sich die „Wolfsgasse & Co. KG“ im Finale knapp gegen die „Football Army“ durch. Dritter wurden die „Klabusterbärlen“.

Das Highlight des Turniers war wie so oft in den vergangenen Jahren das Bootsrennen. Die Mannschaften jagten – nach kurzer, wetterbedingter Verzögerung – mit ihren selbstgebauten Booten über die Weiten des Elsenzer Sees. Am schnellsten waren die „Kampfesel“ vor den „Wicked Awesome Super Dudes“. Aber wie bei allen Disziplinen stand auch hier der Spaß im Vordergrund und alle waren mit Feuereifer dabei.

Gegen 17:45 Uhr fand die Siegerehrung statt. Ein herzlicher Dank wurde auch in diesem Jahr an alle Mitglieder ausgesprochen – was am Wochenende (sowie davor und danach) geleistet wurde ist nicht selbstverständlich und viele waren wirklich am Limit. Ein Dank geht auch an alle freiwilligen Helfern, an den Chor Atemlos, die Schlepperfreunden Adelshofen und die Landfrauen Elsenz. Ohne Euren Einsatz könnte das Fest in diesem Rahmen nicht stattfinden. Ob beim Auf-/Abbau oder dem tatsächlichen Dienst – wir konnten auch diesem Jahr auf Euch zählen. Danke.
Der Förderverein des Hallo Teams verloste wieder zwei Wellness Wochenenden an die Helfer. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß den Gewinnern Sebastian Grempel und Marcel Stegmüller.

Nun folgte die Siegerehrung der teilnehmenden Mannschaften. Am Ende des Turniers setzte sich die „Football Army“ in der Gesamtwertung durch. Platz 2 erreichte die Wolfsgasse & Co. KG“, Platz drei ging an „Vong Gaudi her voll fly. Hallo I bins 1 Elsemsa.“

Die Vier-Tages-Reise nach Mallorca in’s 3 Sterne Hotel gewann das Team „Blackottys“. Den glücklichen Gewinnern wünschen wir in 2018 viel Spaß auf der Ferieninsel.

Am Sonntag Abend sorgte in diesem Jahr der Musikverein Hilsbach für die musikalische Unterhaltung und das Festwochenende konnte so gemütlich ausklingen.

Höchsten Respekt geht auch in diesem Jahr an unsere Jugend. Sei es im Vorfeld die Vorbereitungen selbstständig zu erledigen, beim Auf-und Abbau tatkräftige Unterstützung zu leisten oder auch während der Veranstaltung Dienste zu übernehmen. Wir freuen uns sehr Euch zu haben und sind stolz darauf was Ihr über das Wochenende mal wieder auf die Füße gestellt habt.

Am Kinderstand gab es auch in diesem Jahr wieder leckere Waffeln, Eis, Eiskaffee und Eiskaba zu kaufen. Die Jugend hatte alle Hände voll zu tun und wird auch mit dem Gewinn wieder ihren Jahresausflug finanzieren können.

Auch das vielseitige Kuchenbuffet hat neben den Besuchern des Gauditurniers auch Fahrradfahrer aus nah und fern angezogen. Alle waren begeistert von der Vielzahl an Torten und Kuchen. Vielen Dank auch in diesem Jahr an alle Kuchenspendern sowie an das Team, das sich wieder hervorragend um die Organisation gekümmert hat.

Wie auch letztes Jahr war der Förderverein der Kraichgauschule am See präsent. Ihre kleine „Werft“ zum Bootsbau für Kinder komplettierte das Angebot einer Hüpfburg und des Karnevalsvereins aus Kirchardt. Sie gehören nun auch schon zu einem festen Bestandteil. Mit Kinderschminken, Tattoos, Zöpfe flechten sowie dem Verkauf von selbstgemachten Ketten vor Ort lassen sie Kinderherzen höher schlagen. Vielen Dank auch an dieser Stelle.

Wir möchten uns bei allen Mannschaften, Gästen, Mitgliedern, dem Chor Atemlos, den Schlepperfreunden Adelshofen, den Landfrauen Elsenz und allen freiwilligen Helfern, den Anwohnern, dem Roten Kreuz Elsenz, dem DLRG Eppingen und allen Helfern, die zum Gelingen des 23. Elsenzer Gauditurniers mitgewirkt haben, recht herzlich bedanken.

Kirchliche Trauung von Jens und Melanie Limberger & Taufe von Mila

Am vergangegen Samstag, den 22.07.2017 gaben sich Jens und Melanie Limberger, geb. Regéisz, in der evangelischen Kirche in Elsenz das JA-Wort und die kleine Mila wurde getauft.

Auch diese Woche spielte das Wetter mit und sie wurden mit Seifenblaßen vom Hallo-Team empfangen.

Wir wünschen der jungen Familie auf diesem Weg viel Gesundheit und alles Gute für ihre Zukunft.

 

 

Kirchliche Trauung von Patrick und Melanie Doll

Am vergangegen Samstag, den 15.07.2017 gaben sich Patrick und Melanie Doll, geb. Hofsäß, in der St. Anna Kapelle das JA-Wort.

Bei herrlichem Sonnenschein wurden sie mit Seifenblaßen vom Hallo Team empfangen.

Wir wünschen den Beiden auf diesem Weg viel Gesundheit und alles Gute für ihre Zukunft.