Das Gauditurnier

Das Gauditurnier gibt es seit 1994. Damals wollten junge Menschen beweisen, daß das Dorffest nicht in die Marktstraße sondern an den See gehört. Deshalb wurde im gleichen Jahr wie das erste Elsenzer Dorffest, das erste Elsenzer Gauditurnier ausgerichtet.

Das Gauditurnier sollte vom ersten Jahr an für jeden Teilnehmer Spaß bringen. So wechselten auch immer die Disziplinen.

In jedem Jahr ist der Turnierablauf in etwa gleich. Samstags findet die erste Disziplin statt. Sonntags folgen dann die Überraschungsdisziplin und das Schlauch- oder Tretbootrennen.

Seit dem ersten Jahr ist samstags ein Open-Air Konzert. Seit 1998 spielen Samstags abends zwei Bands. Der Eintritt für die Gäste ist frei !

Außerdem hat sich das Rahmenprogramm in den Jahren auch verändert. Auch für Kinder ist etwas geboten: Es gibt eine Hüpfburg und einen Malwettbewerb.

Das Gauditurnier findet immer am ersten Ferienwochende statt. Da auch Mannschaften teilnehmen, die nicht aus Baden-Württemberg sind, zählt natürlich das Ferienwochenende in BW.

Schreibe einen Kommentar